Die neuen Jung-Gesellen sind HAMMER!

Es ist geschafft. Dreieinhalb Jahre haben die Auszubildenden von HAMMER Elektrotechnik die Schulbank und die Werkbank gedrückt. Jetzt gehören auch sie zum Club der Jung-Gesellen: Anton Bauer, Robin Baumann, Daniel Bäuml, Benedikt Brandmeier, Circiroglu Abdurrahman und Lukas Galler. Die Prüfungen hatten ihnen viel abverlangt. Kaum ein zweiter Handwerksberuf hat in der Zeitenwende zur Digitalisierung und Robotik so viele Innovationen und Veränderungen zu bewerkstelligen wie der des Elektronikers Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. So mussten die jungen Elektroniker auch in der Theorie einiges leisten, und sie haben es gut gemeistert.

Die HAMMER Jung-Gesellen erhielten bei der Freisprechungsfeier der Elektroinnung Landshut ihre Gesellenbriefe. Besonders freuen durfte sich Benedikt Brandmeier, der von allen Prüflingen das beste Ergebnis erzielte. Alle Jung-Gesellen werden, wie es bei HAMMER Elektrotechnik Tradition ist, in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen. „Ich bin mir sicher, dass sie mit derselben hohen Energie für unsere Kunden arbeiten, die sie schon in der Ausbildung zeigten“, so Jürgen Ehrenreiter, Geschäftsführer der Elektrotechnik. Was ändert sich jetzt für die neuen Jung-Gesellen? „Eigentlich nicht viel“ sagt Ausbildungsleiter Thomas Hammer, „bei uns sind Auszubildende von Anfang an Teil des Teams und übernehmen Verantwortung. Jetzt noch etwas mehr.“

Seit Jahren schneiden die Azubis von HAMMER Elektrotechnik mit guten Ergebnissen ab. Grund dafür ist der hohe Stellenwert, der auf die Ausbildung gelegt wird. Getreu dem HAMMER-Motto: Fortschritt kommt von Fortbildung. Wer sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung im Berufsfeld Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik interessiert, kann seine Bewerbungsunterlagen ab sofort einreichen und vielleicht schon bald in einem der modernsten und besten Ausbildungsbetriebe in Niederbayern an seiner Zukunft schrauben.

Von links nach rechts: Robin Baumann, Daniel Bäuml, Anton Bauer, Thomas Hammer (Ausbildungsleiter), Benedikt Brandmeier (Prüfungsbester), Lukas Galler und Circiroglu Abdurrahman.


Ehrung treuer Mitarbeiter

Wir bedanken uns herzlich für das Vertrauen unserer Kunden und die Treue unserer Mitarbeiter. Auf der HAMMER Weihnachtsfeier wurden die langjährigen Mitarbeiter im würdigen Rahmen geehrt. (v. l.n. r.) Thomas Hammer, Markus Horn (20 Jahre), Kornelia Schroft (25 Jahre), Walter Brams (25 Jahre), Sonja Schindlbeck (10 Jahre), Angelika Ehrenreiter (10 Jahre), Angelika Fredlmeier (20 Jahre), Christian Hammer


Spannend! Azubi-Tag 2018

Gute Laune im HAMMER Team (von links): Die Geschäftsführer Christian Hammer, Jürgen Ehrenreiter und Thomas Hammer, 18 Auszubildende, Meister Rupert Dünstl, Projektleiter Florian Maller und Michael Ebner.

 

Der Azubi-Tag stand dieses Jahr im Zeichen des Team-Trainings, getreu dem Motto: Meister wird nur, wer ein gutes Team hat. Einer für alle, alle für einen. Da können sich momentan einige Bayern-Spieler eine Scheibe von HAMMER Elektrotechnik abschneiden.

Eingeläutet wurde der Azubi-Tag von Inhaber Christian Hammer und Ausbildungsleiter Thomas Hammer, die ihre 18 Auszubildenden sowie ihr Ausbilder-Team persönlich begrüßten. Gleich darauf ging es in die ersten beiden Trainingseinheiten: Messtechnikschulung und Unfallverhütung. Ein wichtiger Punkt, denn wer sich verletzt, gefährdet seine Gesundheit und kann seinem Team nicht helfen. Mittags wurde der Teamgeist bei einem gemeinsamen Pizza-Essen mit den Projektleitern gestärkt, bevor dann unter dem Programmpunkt „Allgemeines zur Ausbildung“ die Betriebsabläufe, Berichtshefte und das ABC des Elektro-Handwerks behandelt wurden: selbstständig, zuverlässig, qualitativ hochwertig, höflich. Gute Umgangsformen sind bei HAMMER Elektrotechnik die Basis für eine gute Zusammenarbeit, innerhalb des Teams, insbesondere aber gegenüber ihren Kunden. „Auch in Stresssituationen die Ruhe zu bewahren und höflich zu bleiben, das ist die Kunst eines guten Handwerkers“, so Geschäftsführer Jürgen Ehrenreiter.

Schließlich waren die Azubis an der Reihe und durften Wünsche, Kritik und Anregungen äußern. „Wir sind bestrebt, die Meinung jedes Mitarbeiters zu hören und ernst zu nehmen. Nur so entsteht Fortschritt“, betont Thomas Hammer. „Das war uns als Familienunternehmen immer wichtig. Jeder hat eine Stimme.“, bekräftigt Christian Hammer.

Schließlich bot der Azubi-Tag aber nicht nur hartes Training, sondern auch jede Menge Spaß. Die meiste Energie wurde beim Laser Tag in Landshut eingesetzt, ein Team-Spiel, bei dem man mit Hilfe von Infrarot-Laserpistolen verschiedene Aufgaben in einem Parcours erfüllt. Darauf freuten sich die Auszubildenden ganz besonders: „Schon cool, wenn man seinen Chef abschießen darf.“


Das war eine Schau!

Die WirtschaftsSchau „inVIB 2018“ war ein voller Erfolg. Über 20.000 Besucher erlebten die größte Verbrauchermesse im Landkreis Landshut und einen HAMMER, der sich in seinem neuen Design präsentierte und besonders ins Auge fiel.

Wer Technik verstehen will, braucht keine 1000 Bilder, sondern Partner, die es verstehen, die Neuigkeiten und Möglichkeiten von Best of electronics und Best of electricity transparent und erlebnisreich zu gestalten. In entspannter Atmosphäre bei einem Erfrischungsgetränk, gerne in unserer neuen TV-Couchlandschaft, die zum Verweilen und Entspannen einlud.

Nah an der Technik und nah am Kunden, im Fachmarkt und in der Elektrotechnik. Das ist Service made by HAMMER.


Der erste Tag der Azubis

Kaffee kochen und kopieren? Erst mal zusehen wie es läuft? Ne. Hier bei HAMMER sind Azubis vom ersten Tag an Teil des Teams und am zweiten Tag geht es bereits auf die Baustelle. Nur so lernst du was!

Am 3. September 2018 starteten vier neue Azubis ihre Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. So sah ihr erster HAMMER Tag aus: Nach der allgemeinen Einführung in die Betriebsabläufe wurden die neuen Azubis in Unfallverhütung geschult. Anschließend bekam jeder Azubi seinen eigenen Werkzeugkoffer überreicht. Hochwertiges Gesellenwerkzeug von Anfang an, auch das unterstreicht unseren Anspruch nach Qualität von Anfang an und das Vertrauen, das wir unseren Azubis schenken. Dann wurde sich bei einer zünftigen Butterbrezen-Brotzeit gestärkt und nach dem legendären, gemeinsamen Pizza-Essen stand das erste Coaching durch einen externen Unternehmensberater auf dem Programm. Das frisch erworbene Wissen konnte bereits am nächsten Tag auf der Baustelle in die Praxis umsetzt werden. „Die Azubis fanden es super.“ freut sich Thomas Hammer. „Aber auch für uns ist es immer wieder spannend zu sehen, wie sich die Neuen in unser Team einarbeiten. Das haben sie toll gemacht!“

Seit vielen Jahren absolvieren unsere Azubis die Prüfungen mit Top-Ergebnissen. Fortschritt kommt von Fortbildung. Und die erfahren bei uns alle Mitarbeiter und Fachkräfte durch interne und externe Coaches. Das ist wichtig, denn kaum ein anderer Handwerksberuf hat im Zeitalter der Digitalisierung und Robotik so viele Innovationen und Veränderungen zu bewerkstelligen wie die Elektrotechnik.

Wer sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung im Berufsfeld Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik interessiert, kann seine Bewerbungsunterlagen ab sofort einreichen und vielleicht schon bald in einem der modernsten und besten Ausbildungsbetriebe in Niederbayern an seiner Zukunft schrauben. So wie insgesamt 19 Azubis, die wir derzeit ausbilden.

Foto: Ausbildungsleiter Thomas Hammer (Mitte) mit den neuen Azubis (von links):
Simon Giglberger, Claudia Vielhuber, Florian Außermeier und Franz Pichlmeier.


Endlich sind alle zusammen!

Am 26. März ist auch die HAMMER Elektrotechnik umgezogen. Jetzt ist zusammen, was zusammen gehört – alle Mitarbeiter sind an einem Standort vereint: die Elektrotechnik in Baumgartenstraße 4, der EURONICS HAMMER Fachmarkt in der Baumgartenstraße 2 am Ortseingang von Vilsbiburg. Freut euch auf Best of Electronics und Best of Electricity.


Vilsbiburgs neue Jung-Gesellen

Manfred Gruber und Patrick Gutsche haben bei der Freisprechungsfeier der Elektroinnung Landshut ihre Gesellenbriefe erhalten und werden in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen. Mit dem zweitbesten Abschluss aller Prüflinge untermauerte Manfred Gruber unsere Tradition, dass möglichst immer ein HAMMER Azubi auf dem Treppchen steht. Weiter so!


Die Neueröffnung war Hammer.

Am 2. November 2017 war es endlich soweit. EURONICS HAMMER zog in die Baumgartenstraße 2 und feierte die größte Neueröffnung seiner Geschichte. Das neue Gebäude bietet auf rund 1200 Quadratmetern die beste Auswahl an Unterhaltungselektronik, Handy, PC und Multimedia sowie innovative Elektro-Hausgeräte. Schaut vorbei, wir freuen uns auf euch!